deutsch / english

Mt.18, 19+20: „Wenn zwei von euch hier auf der Erde meinen Vater um etwas bitten wollen und darin übereinstimmen, dann wird Er es ihnen geben. Denn wo zwei oder drei in meinem Namen zusammenkommen, bin ich in ihrer Mitte.“

Das ist Sara Lorenz, eine tolle Frau und Sängerin. :) Mit ihr durfte ich auch schon 1 zu 1 erleben, wie das ist, wenn man sich gegenseitig im Gebet unterstützt, statt alles alleine stemmen zu müssen. Dafür bin ich dankbar und dazu will ich euch Mut machen... keiner muss alles alleine schaffen!

Fire Wall

So nennen wir das Ministry, in das Du und Deine Freunde sofort einsteigen können.

Worum geht es?
Ganz einfach: Wenn wir auf der Bühne stehen und Musik machen oder predigen, dann treten wir an die Öffentlichkeit und somit auch auf "ungeschütztes Gebiet", raus aus dem bequemen, sicheren Wohnzimmer. In Wirklichkeit ist das was man an den Konzerten sieht und hört nur die Oberfläche... hintendran passiert noch soviel mehr: die eigene persönliche Zeit mit Gott, unsere Beziehungen untereinander, die Treue zu Gott im Alltag, die ganze Organisation, viele Stunden auf der Autobahn, Gespräche mit Veranstaltern, Interviews...
In all dem, aber besonders wenn wir auf der Bühne stehen, brauchen wir besonderen Schutz. Es ist falsch zu glauben, wir bräuchten unsere Glaubensgeschwister nicht, die uns den Rücken freihalten. Es ist außerdem ungeschickt, ohne Schutz loszumarschieren, genauso ungeschickt wie kein Antivirusprogramm auf dem Computer zu haben- jedes Mal wenn man online ist, können sich Viren einschleichen. Deshalb die "Firewall"...

Was kann ich tun?
Such Dir einen oder mehrere Gebetspartner. Du kannst auch alleine beten, aber wir empfehlen das Gebet mit anderen (Mt.18, 19+20! siehe Vers oben links).
Überlegt zusammen, ob ihr euch für eine bestimmte Zeit verpflichten wollt, uns im Gebet zu unterstützen. Das kann beispielsweise so aussehen: „Wir treffen uns ein halbes Jahr lang ein Mal die Woche, um für euch zu beten.“ Oder: „Wir beten mit unserer Jugendgruppe ein Mal im Monat eine halbe Stunde gezielt für eure Arbeit.“ usw. Das heißt, ihr klinkt euch somit durch Gebet und Fürbitte in diesen Dienst mit ein. Wenn ihr das wollt, schickt uns doch bitte eine Nachricht mit der Info, wer oder wo ihr seid und wie oft ihr für uns beten könnt. Diese Nachricht schreibt ihr bitte an info(at)anjalehmann.de, Betreff: FIREWALL.

Wie kann das aussehen? (Kleine Tipps)
1. Gebt Gott zuallererst für alles die Ehre, sie gehört alleine Ihm. 2. Seid miteinander im Reinen, auch mit euren Familien. 3. Bittet Gott, euch Eindrücke zu schenken, Dinge, für die ihr beten könnt. Wir vertrauen, dass der Heilige Geist euch leiten wird. 4. Seid offen, dass Gott auch zu euch spricht, Er an euch arbeiten oder euch ermutigen möchte. 5. Konkrete Gebetsanliegen könnt ihr erfragen oder aus der Rubrik „News“ auf unserer Homepage bekommen.